Allgemeine Geschäftsbedingungen

Für das vom Hotel GAMS GmbH angebotene Bonus-System – my-Gams - gelten folgende allgemeine Geschäftsbedingungen:

  • Teilnahmeberechtigt sind nur natürliche Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und voll geschäftsfähig sind.
  • Mehrfachanmeldungen sind unzulässig.
  • Die Anmeldung erfolgt durch Ausfüllen des elektronischen Anmeldeformulars, das unter my.gams.at zur Verfügung steht. Nachdem das Antragsformular ausgefüllt wurde, erhält das Mitglied ein Bestätigungs-E-Mail zugeschickt. Im Bestätigungs-E-Mail befindet sich die Mitgliedsnummer und das Passwort für den erstmaligen Log-In auf die eigene Mitgliedsseite. Nach dem erstmaligen Log-In kann das Passwort geändert werden.
  • Die Mitgliedschaft ist kostenfrei.
  • Die Mitgliedschaft ist unbefristet. 
  • Die Mitgliedschaft ist nicht auf andere Personen übertragbar.
  • Die Vorteile des Bonusprogramms sind vom Mitglied selbst und einem Mitreisenden nutzbar.
  • In einem per E-Mail versendeten Newsletter werden die Mitglieder über neue Angebote informiert. Der Newsletter wird den Mitgliedern des Memberclubs erst nach ausdrücklicher Einwilligung zugeschickt und kann auch jederzeit wieder abbestellt werden.
  • Die Hotel GAMS GmbH behält sich das Recht vor, die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Aufstellung der von den Bonusprogrammen umfassten Einrichtungen, Leistungen und Preise nach alleinigem Ermessen jederzeit zu ändern.
  • Akzeptiert das Mitglied die Änderungen nicht, gilt dies als Kündigung der Mitgliedschaft. Hierauf weist die Hotel GAMS GmbH das Mitglied bei der Zusendung der geänderten Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch gesondert hin.
  • Das Mitglied kann die Aufstellung der im Bonusprogramm umfassten Einrichtungen, Leistungen und Preise jederzeit unter my.gams.at abrufen.
  • Das Mitglied kann seine Mitgliedschaft jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist und ohne Angabe eines bestimmten Grundes per E-Mail unter info@hotel-gams.at kündigen.
  • Die Hotel GAMS GmbH ist ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist bei Vorliegen wichtiger Gründe zur Kündigung der Mitgliedschaft berechtigt. Ein wichtiger Grund liegt unter anderem in den folgenden Fällen vor: Nicht ordnungsgemäße oder betrügerische Nutzung des Programms, unangemessenes Verhalten im Hotel, Einstellung des Bonusprogrammes.
  • Die Hotel GAMS GmbH behält sich das Recht vor, das Bonusprogramm jederzeit ohne Angabe von Gründen zu beenden oder durch andere Programme zu ersetzen. Eine Beendigung oder eine Veränderung der Bonusprogramme berechtigt die Mitglieder nicht zu Schadenersatzansprüchen.
  • Das Mitglied versichert, dass alle von ihm genannten Daten richtig sind und dass er der Hotel GAMS GmbH Änderungen seiner Daten unverzüglich mitteilen wird.
  • Die personenbezogenen Daten werden im Sinne der Bestimmungen streng vertraulich behandelt. Das Mitglied erklärt sich damit einverstanden, dass seine personenbezogenen Daten (auch automationsunterstützt) gespeichert und verarbeitet werden. Das Mitglied ist jederzeit berechtigt, die erteilte Einwilligung zu widerrufen.
  • Bei Bezahlung mit Kreditkarte werden personenbezogene Daten über eine geschützte SSL Leitung übertragen, wodurch ein Datenmissbrauch ausgeschlossen ist.
  • Personenbezogene Daten werden nur an Dritte weitergegeben oder sonst übermittelt, wenn dies für die geschäftliche Abwicklung notwendig ist oder das Mitglied zuvor eingewilligt hat. Das Mitglied stimmt einer Weitergabe der Daten an die Hotel GAMS GmbH und der damit verbundenen Unternehmen zum Zweck der Konsumenteninformation sowie allfälliger Werbemaßnahmen ausdrücklich zu.
  • Die Hotel GAMS GmbH ist von jeder Haftung gegenüber dem Mitglied frei, wenn ein Leistungspartner einer Zahlungsverpflichtung nicht nachkommen sollte und dies nicht auf schuldhaftem Verhalten der Hotel GAMS GmbH beruht.
  • Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so berührt diese die Wirksamkeit der restlichen Bestimmungen nicht. Die unwirksame Klausel wird durch eine solche Klausel ersetzt, die der wirtschaftlichen Intention der ungültigen Klausel am nächsten kommt. Gleiches gilt für etwaige Lücken, die diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten.
  • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen in ihrer Gesamtheit dem österreichischen Recht. Für Mitglieder gilt als ausschließlicher Gerichtsstand für sämtliche aus und im Zusammenhang mit dem Bonusprogramm und den Allgemeinen Nutzungsbedingungen entstehenden Streitigkeiten das Landesgericht Feldkirch.